Unsere Angebote im Arbeitsfeld Diversität

für Kommunalen Koordinatorinnen und Koordinatoren der Bildungsangebote für Neuzugewanderte und weitere Mitarbeitende der Kommunalverwaltung
Beine von Menschen

In Deutschland leben Menschen unterschiedlicher Herkunft zusammen. Ob auf dem Land oder in der Stadt – verschiedene Lebensstile, Familienstrukturen, Sprachen, Werte, Religionen prägen unsere Gesellschaft und bereichern sie. Genauso vielfältig wie die Gesellschaft sind aber auch die Anforderungen an Kommunen. Unser Expertenteam unterstützt kommunale Mitarbeitende im Arbeitsfeld Diversität bundesweit bei dabei, Strukturen zu schaffen, die allen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in der Kommune die Chance auf Teilhabe ermöglichen.

Die Ausgangslage

Angesichts der hohen Zahl von Flüchtlingen, die 2015 aus Krisengebieten weltweit nach Deutschland kamen, mussten Kommunen schnell handeln. Es galt, die Versorgung zu sichern, Notunterkünfte bereitzustellen. Nun steht die Frage im Mittelpunkt: Was brauchen Kommunen, um Geflüchtete, aber auch Arbeitsmigrantinnen und -migranten gut zu integrieren?

Wie wollen wir zusammenleben?

Darüber hinaus muss aber auch gefragt werden: Wie wollen wir zusammenleben? Wie gelingt es, dass alle Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen – unabhängig von (sozialer) Herkunft, Geschlecht, Religion – an der Gesellschaft teilhaben können?
Gute Bildung für alle ist eine Antwort – darüber sind sich alle einig. Der Druck auf Bildungsinstitutionen, kommunale Verwaltung und Politik, konkrete Lösungen und Strategien zu finden, ist hoch. Gute Ideen gibt es bereits viele, denn Zuwanderung ist kein neues Phänomen in Deutschland. Die „Transferinitiative Kommunales Bildungsmanagement“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unterstützt Kommunen dabei, sich mit anderen Kreisen und kreisfreien Städten auszutauschen, sich fachlich weiterzuqualifizieren und so Diversität in der kommunalen Bildung zu gestalten.

Das Angebot der Transferagentur

Bei einem auf Diversität ausgerichteten Bildungsmanagement geht es nicht um mehr Geld im System, sondern vor allem um Haltungsfragen, politischen Mut und darum, Ressourcen richtig zu bündeln und zu steuern. Im Rahmen der „Transferinitiative Kommunales Bildungsmanagement“ bieten wir regionale Fachveranstaltungen, Fortbildungen und Workshops zu verschiedenen Themen des Arbeitsfelds Diversität im kommunalen Bildungsmanagement an. Die Veranstaltungen richten sich an kommunale Koordinatorinnen und Koordinatoren von Bildungsangeboten für Neuzugewanderte sowie weitere Mitarbeitende der Kommunalverwaltung, die mit Querschnittsaufgaben im Bereich Bildung und Integration betraut sind. Alle Veranstaltungen zum Arbeitsfeld Diversität finden Sie hier im Überblick.

Dabei arbeiten wir eng mit allen Transferagenturen bundesweit zusammen, um gezielt die Unterstützung bieten zu können, die die Bildungskoordinatorinnen und -koordinatoren in den verschiedenen Regionen brauchen.

Regionale Fachveranstaltungen für kommunale Koordinatorinnen und Koordinatoren der Bildungsangebote für Neuzugewanderte

Hier gelangen Sie zur regionalen Fachveranstaltung in Köln (12.-13.07.2017)

Hier gelangen Sie zur regionalen Fachveranstaltung in Norddeutschland (14.-15.09.2017)

Hier gelangen Sie zur regionalen Fachveranstaltung in Erfurt (25.-26.09.2017)

Hier gelangen Sie zur regionalen Fachveranstaltung in Frankfurt (18.-19.10.2017)

Was noch?

Außerdem bereiten wir  das Wissen rund um das Themenfeld Diversität systematisch auf. Lesen Sie zum Beispiel das Interview mit dem Team der Transferagentur rund um den Begriff Diversität.

Ansprechperson